1 10

10

1
 

Sportschützenverein
Steinheim 1922 e.V.

 
 

 

 

 


Familienabend 2017 - Ludwig Fendler ist neuer Schützenkönig

Zahlreiche Mitglieder des Sportschützenvereins Steinheim 1922 e.V. trafen sich am Samstag, 9.12.2017 zum Familienabend im Schützenhaus. In bewährter Weise hatten fleißige Helfer den Schießstand bestuhlt und festlich dekoriert. Nach der Begrüßung durch Oberschützenmeister Bernd Hauser stärkte sich die Festgesellschaft erst einmal am reichhaltigen und sehr schmackhaften Buffet.

Danach ging es auch gleich los mit den Ehrungen.  Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Albert Plapp geehrt, Christoph Müller ist 25 Jahre im Verein.  Es folgten die Gewinner der Wanderpokale. Den Karl Kraft Gedächtnispokal der Luftgewehrschützen hat sich für ein Jahr Herbert Haslanger mit einem 37,6 Teiler gesichert und der Oberschützenmeister Pokal ging mit einem 413,9 Teiler mit der Luftpistole an Paul Wallner.

Für die Jahresendscheiben gibt es seit diesem Jahr eine Neuerung. Anstatt der Holzteller wurde eine schöne Tafel angefertigt, an der die Namen der Gewinner mehrerer Jahre verewigt werden können.  Die Gewinner der Endscheiben in den verschiedenen Disziplinen sind: Luftgewehr Jugend: Bastian Belau mit einem 106,5 Teiler, Luftgewehr Schützen: Herbert Haslanger mit einem 16,1 Teiler, Luftpistole: Paul Wallner mit einem 135,5 Teiler, Kleinkaliber Gewehr 100m: Matthias Gaitsch mit einem 698,3 Teiler, Sportpistole: Michael Böttcher mit einem 406,5 Teiler, Bogen Jugend: Melina Lay 11m vom Zentrum und Bogen Schützen: Robert Wittner 3mm vom Zentrum der Scheibe.

Zwischen den Ehrungen wurde auch wieder das traditionelle Schätzspiel durchgeführt. In diesem Jahr sollte die Anzahl der Lampen im Schützenhaus geschätzt werden. Die beste Schätzung  hatte Dominic Klotzbücher auf sein Los geschrieben, auf zweiter Position landete Anna Rieger und auch der dritte Platz von Jörg Dilli wurde mit einem Geschenkkorb belohnt. Und nachdem Heide Braun an 4. Stelle gelandet war, durfte sie den sehr gelobten „schönen Christbaum“ mit nach Hause nehmen.

Schon war der Höhepunkt des Familienabends erreicht, die Proklamation der neuen Schützenkönige. Die Ehre des Jugendschützenkönigs hat in diesem Jahr Thomas Hieber verliehen bekommen. Ihm stehen als 1. Ritter Nicolas Klotzbücher und als 2. Ritter Nicole Hauser zur Seite.

Im Anschluss konnte Bernd Hauser die Königskette und somit Amt und Würde an den neuen Schützenkönig Ludwig Fendler weitergeben. Ihm stehen als 1. Ritter Tobias Dürr und als 2. Ritter Gisbert Braun zu Seite. Allen Siegern und neuen Würdenträgern einen herzlichen Glückwunsch und weiterhin ein herzliches „Gut Schuss!“. Bis in die späten Abendstunden feierten die Schützen noch ihren neuen König und die anderen Sieger. So fand der Familienabend einen sehr gemütlichen Ausklang.

 

 

 

 

 
 

Startseite Vereinsgeschichte Kontakt Anfahrt weitere Vereinsinfos Termine Vereinspokalschießen Meteorkrater-Cup Links Impressum